FAQ

Der Getränkeverkauf auf unserem Festival ist u.a. dazu da, dieses mitzufinanzieren.

Fremdgetränke und (Glas-)Flaschen dürfen deshalb nicht mit auf das Festivalgelände gebracht werden.

Pommes und Würstchen gehören zum festen Standardprogramm auf unserem Festival. Ab und an gibt es noch eine zusätzliche Leckerei, damit der Magen nicht leer bleibt. Natürlich haben wir auch was veganes zu Essen im Angebot.

Neben den Klassikern (Wasser, Cola, Fanta, Sprite) gibt es Smoothies und das lokale Mölmsch-Pils zur Erfrischung.  Jugendlichen unter 16 Jahren wird kein Bier verkauft (s. Jugendschutzgesetz).

Es wird ein Festivalbändchen und einen Merchandising-Stand geben.

Ihr dürft eure kleinen Kameras (Pocketkameras, Handys,…) für private Fotos mitbringen, sofern es weder professionelles Foto- noch Videoequipment ist.

Unser Festivalgelände ist ebenerdig und barrierefrei. Die Toiletten befinden sich vor dem Festivalgelände und sind rollstuhlgerecht ausgebaut.

Unser Festival ist prinzipiell für Jugendliche, junge Erwachsene und Familien geöffnet.

Kinder unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung der Erziehungsberechtigten das Groove Point besuchen. Diese Person muss durchgehend in der Nähe des Kindes bleiben.

Das Groove Point endet planmäßig um 22:00 Uhr.

Achtet darauf, dass ihr euch ggfs. Ausweisen könnt, wenn ihr nach eurem Alter gefragt werdet (s. Getränke).

Des Weiteren gelten die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes.

Es sind keine Parkmöglichkeiten vorhanden. Bitte reist mit Bus und Bahn an. Mehr Infos dazu findet ihr unter Anfahrt.

Jeder Besucher haftet für den von ihm verursachten Schaden.

Der Einlass beginnt am Samstag um 16:00 Uhr.

Wir haben ein Wertmarkensystem mit denen du auf dem Gelände bezahlen kannst. Wertmarken gibt es am Eingang zu kaufen. Wir nehmen leider keine Wertmarken wieder zurück.